Baubiologische Raumanalytik | Schadstoffmessung | Bauforensik | Kaarst

Wir beraten, messen und untersuchen bei Verdacht auf Schimmel, bei Geruchsbelästigung, Schadstoffen, Bauabfällen und Bodenaushub in Kaarst. Als Sachverständige erstellen wir Gutachten und individuell passende Handlungs- und Sanierungskonzepte. Wir helfen Ihnen, Ihre Wunschimmobilie zu erwerben. Hier können wir beratend zur Seite stehen. Bei einem Verdacht auf Schadstoffe wie Formaldehyd, Lindan, PCB, PCP, PAK, Holzschutzmitteln, Asbest oder Schimmel können wir messen, bewerten und begleiten.

In unseren beauftragten, akkreditierten Laboren analysieren wir unter anderen mikrobiologische Einflüsse wie Schimmelpilze, Holzpilze und andere Schädlinge.

Uwe Hannes

  • Geschäftsführer des Bausachverständigenbüro Hannes GmbH
  • Gutachter und Sachverständiger für Feuchtigkeits- und Schimmelschäden
  • Mitglied im DHBV e.V. und im BDSH e.V.
  • Sach- und Fachkundig nach TRGS 519
  • Fachkundig nach TRGS 521 KMF
  • Sachkundig nach DGUV R 1001-004
  • Arbeitsschutz auf Baustellen gemäß RAB 30 Anlage B

Sanierungsfall Fertighaus in Kaarst

Durch den Generationenwechsel finden sich seit einigen Jahren vermehrt auch zahlreiche Holzfertighäuser von Firmen wie Streif, Okal, Schwörer, Renolit und vielen weiteren regionalen Anbietern aus den 1950er bis 1970er Jahren auf dem Immobilienmarkt. Diese Gebäude weisen aufgrund der verwendeten Baustoffe und ihrer Bauweise meist Bauschäden, Schadstoffbelastungen und eine schlechte Energiebilanz auf. Vor dem Kauf eines solchen Hauses sollte um Gesundheitsgefahren und hohe Sanierungskosten zu vermeiden, eine Gebäudeanalyse durchgeführt werden.

Auch bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Verkaufsgedanken bei Eigentümern von Holzfertighäusern können solche Analysen im Sinne der Gesundheitsvorsorge oder einer Immobilienbewertung zweckdienlich sein.


Starke Belastung durch Gerüche und Schadstoffe in Kaarst

In vielen Holzfertighäusern gibt es eine Belastung durch Formaldehyd, Feuchtigkeit, Schimmel, Asbest, Geruch oder Holzschutzmittel. Diese Schadstofffaktoren stellen ein Risiko für die Gesundheit und die Bausubstanz dar und sollten in jedem Fall beseitigt werden. Unter Umständen kann eine entsprechende Schadstoffbelastung zu einer erheblichen Wertminderung des Hauses führen.

Über die eventuelle Belastung Ihres Hauses erhalten Sie nur durch eine Analyse von Luft, Staub oder Material eine konkrete Aussage.

Manche Holzfertighäuser in Kaarst können saniert werden, so dass ein schadstoffarmes Wohnen möglich ist. Dafür muss vor der Sanierung ein durchdachtes Konzept erstellt werden und die Durchführung der Arbeiten durch eine Fachfirma erfolgen.


Schadstoffkataster bei Rück- oder Umbau in Kaarst

Vor einem Umbau, Abriss oder einer Sanierung aber auch vor dem Kauf einer Immobilie in Kaarst sollte ein so genanntes Schadstoffkataster - eine Bestandsaufnahme der verschiedenen vorhandenen Baustoffe und Baukonstruktionen - erstellt werden. Gefahrstoffe werden erkannt und die nötige Sicherheit für die Fachunternehmen gewährleistet. Bei der Entsorgung werden Probleme vermieden. Es schont den Geldbeutel und gibt den späteren Bewohnern die Sicherheit, um sich in dem Gebäude wohl zufühlen.


Schimmel als häufigster Schadstoff in Wohnräumen

In den vergangenen Jahren hat die Belastung durch Schimmelpilze in Häusern und Wohnungen auch in Kaarst stark zugenommen. Schimmelpilz kann nicht nur massive Schäden am Gebäude anrichten, sondern sich auch negativ auf die Gesundheit der Bewohner auswirken. Nach einer Studie zum Thema Raumlufthygiene weisen etwa ein Drittel der Wohnungen in Deutschland Feuchteschäden und/oder Schimmelpilzbefall auf. Dahinter folgt Asbest als zweithäufigster Schadstoff in Gebäuden. Heute, gute 25 Jahre nach dem Herstellungsverbot von Asbest in Deutschland, ist die Gefahr noch immer groß. Umbauten und Sanierungen setzen die gefährlichen Fasern frei - oft aus Unwissenheit. Daher empfehlen wir vor dem Kauf, einem Umbau oder einer Sanierung von Immobilien zu einer Untersuchung. Die Folgen von Asbest treten in den meisten Fällen erst 40-50 Jahre danach auf.


Das Raumklima ist schlechter geworden.

Nicht nur Feuchtigkeit und Schimmel, auch die neueren Baustoffe, kunststoffvergütet, Beschichtungen, gipshaltige Putze, Polystyrole oder Beton führen, in Verbindung mit falscher Lüftung und wenigem Heizen, dazu bei.

„Alte“ Baustoffe hatten hier bessere Eigenschaften als die heutigen Baustoffe. Holz, Lehm- und Kalkputz haben die Feuchtigkeit besser reguliert.

Die häufigsten Orte von Schimmelpilzbefall in Wohnungen und Häusern sind Schlafzimmer, Bäder, Küchen und Kellerräume. Nach Untersuchungen des UBA können bei Schimmelpilzbefall auch bestimmte Bakterien (sogenannte Actinomyceten) in hohen Konzentrationen auftreten. Hier kann es zu zusätzlichen Risiken für den menschlichen Organismus kommen. Auch wenn Schimmelpilze immer allgegenwärtig sind, macht die Dosis das Gift. Es kann dann bei Bewohnern häufig zu Kopfschmerzen, Augenbrennen und Erkältungssymptomen oder auch nach entsprechender Neigung zu Allergien kommen.

Unsere Leistungen für Sie: Schimmelpilzanalyse und Sanierungsplanung

Schimmelpilzbefall ist der häufigste und hartnäckigste Gebäudeschaden und das nicht nur in Kaarst. Nur ein kleiner Teil wird richtig saniert. Damit für Sie zukünftig Schimmelpilze kein Thema sind, klären wir die wesentlichen Fragen und stellen ein individuelles Sanierungskonzept für Sie zusammen.


Abenteuer Hauskauf in Kaarst

Hatte das Haus oder Wohnung wirklich keinen Wasserschaden oder ist es frei von einem massiven Schimmelpilzbefall der überstrichen wurde. Gab es einen Brandschaden der nicht fachgerecht überstrichen wurde? Wurde die Schadstoffbeseitigung fachgerecht durchgeführt. Oder auch bei Neubauten wurde dem Estrich wirklich ein "Beschleuniger" zur schnelleren Trocknung beigemischt? Durch die optische Bauforensik können wir viele dieser Fragen beantworten. Seit ca. 5 Jahren existiert diese Möglichkeit des Nachweises.

Natürlich können wir diese Untersuchungen auch bei einem Verdacht in einer Mietwohnung in Kaarst durchführen. Verdecktes sichtbar machen!


Unsere Leistungen für Sie in Kaarst: Messen, Bewerten und Überwachen

  • optische Bauforensik / Gebäudeforensik
  • Messungen in Wohn-, Geschäfts-, Büro-, KiTa`s und Schulgebäuden
  • Begutachtung von Schimmelpilzschäden und möglichen Schadstoffbelastungen
  • Bewertung durch aktuell gültigen Richt- und Grenzwerten
  • Erstellung nachhaltiger Sanierungskonzepte
  • Kontrolle und Begleitung der Sanierungsmaßnahmen
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Begutachtung vor Ort, Schadendokumentation
  • Messung von Raumklima und Baufeuchte
  • Probennahme Asbest
  • Probenahme, Pilzanalyse, evtl.Vitalitätsbestimmung
  • Quantitative & qualitative Luftkeim- und Luftpartikelmessung
  • Messprotokolle, Gutachten, Sanierungsempfehlungen
  • Planung & Begleitung von Sanierungsmaßnahmen
  • Sanierungskontrollen